Liebe Kinder, liebe Eltern,

willkommen in Adnet – dem Dorf des besonderen Steins!

 

Wir laden euch ein, den Computer und alle elektronischen Geräte mal auszuschalten, um gemeinsam einen geheimnisvollen Weg durch die uralten Steinbrüche zu erkunden. Euch erwarten spannende Stationen wie Klettern, Tempelhüpfen, Höhlenforschen, Stoanamandl bauen, Wackelbrücke überqueren – und am Ende ein kleines Geschenk als Belohnung für alle jungen Abenteurer. Das Handy dürft ihr aber natürlich gern mitnehmen – um Fotos von eurem Ausflug zu machen! 

 

Pssst! Ich bin’s, Stoneman, 

der Steinmetz hier im Marmorbruch Adnet. 

Eigentlich heiße ich Toni, aber meine Freunde 

nennen mich Stoneman, weil ich super mit Stein 

umgehen kann und so stark bin. Jetzt brauch ich eure 

Hilfe! Ich bin auf der Suche nach dem geheimnisvollen 

gefrorenen Stein. Schaltet eure Hirnkasteln ein und 

wärmt eure Muckis auf, dann werden wir 

ihn bestimmt gemeinsam finden. 

Fit & bewegt durch Adnets Marmorbrüche. Die Suche nach dem gefrorenen Stein.

Länge des Weges ca. 3,5 km

Gehzeit ca. 2 Stunden

Für Kinder ist die Benützung der Geräte entlang des Weges nur in Begleitung eines Erwachsenen gestattet und zwar in der Zeit von April/Mai bis Ende Oktober, je nach Witterung. Geräte bei Regen nicht benützen. Eltern haften für ihre Kinder! Festes Schuhwerk empfohlen. Stift zum Einzeichnen der Symbole nicht vergessen!

Die Suche nach dem gefrorenen Stein

Liebe Kinder, bei sieben der 13 Stationen findet ihr Symbole, die mit meinem Beruf zu tun haben. Zeichnet sie auf dieses Blatt, denn am Ende des Weges bekommt ihr das Lösungswort. Damit ihr dieses findet, müsst ihr die Infosteine bei den Stationen genau durchlesen. Wenn ihr bei der letzten Station durch das Fernrohr schaut, verwandeln sich die Symbole in Buchstaben und so könnt ihr das Rätsel lösen. Zeigt die vollständig ausgefüllte Karte mit dem richtigen Lösungswort in einem der angeführten Betriebe her und holt euch die verdiente Belohnung!* Und los geht’s! 

*In allen teilnehmenden Betrieben.

Einlösen der Gutscheine nur in Begleitung von Erwachsenen möglich.

 
Die 13 Abenteuer-Stationen

Klicke auf ein Icon um mehr darüber zu erfahren!

 

Klettern

Versuche beim Klettergerüst verschiedene Wörter zu erklettern: z.B. Marmor, Steinmetz, Adnet. 

1

 
 

 

Höhle

Du stehst vor der finsteren Langmooshöhle. Nimm all deinen Mut zusammen und schau dich um! Oberhalb des Eingangs siehst du einen Steinbossierer. Das waren Steinmetze, die Ausschau hielten nach besonders schönen Steinen.

2

 

Käsebrett

Hier sind gute Wahrnehmung, Geschicklichkeit und Feinmotorik gefragt. Versuche zu zweit oder allein durch Ziehen an den Schnüren eine Kugel von unten nach oben über die Marmorplatte mit unterschiedlichen Löchern ins Zielloch zu bringen.

3

 

 

Bewegungslabyrinth

Das ist wirklich ein verrücktes Labyrinth: Allein oder zu zweit müsst ihr die Marmorkugel durch das Labyrinth bewegen. Wie das gehen soll? Verlagere dein Körpergewicht und probier es aus! Vorsicht: Maximal zwei Personen dürfen sich auf der Platte aufhalten.

4

 
 

 

Wasserspritze

Lenke den Wasserstrahl in das Loch des Kirchenbruch-Marmorsteins bis das Bild von mir erscheint. Aber Achtung, du brauchst Geschick! Wenn du zu viel spritzt, verschwindet das Bild und du musst von vorn beginnen.

5

 

 

Kreativstein

Zeig dein Talent! Hier darfst du als Steinmetz und Steinkünstler kreativ sein. Versuche den Anfangsbuchstaben deines Namens in den Stein zu meißeln. Aber setz zur Sicherheit zuerst die Schutzbrille auf!

6

 

 

Tempelhüpfen

Such dir einen kleinen Stein und wirf ihn in das erste Feld. Dann hüpfst du durch den Tempel bis 8. Allerdings überspringst du das Feld, auf dem dein Stein liegt. Beim Zurückspringen Richtung Start nimmst du den Stein wieder auf. Nun wirfst du ihn in das nächste (jetzt also das zweite Feld) und so weiter.

7

 

 

Summstein

Der Summstein hat ein Summloch. Wenn du deinen Kopf hineinsteckst und tief summend ausatmest, können die Vibrationen deinen ganzen Körper erfassen. Das ist ein cooles Gefühl, probier es mal aus!

8

 

Kneippen

Wir suchen einen gefrorenen Stein. Zu Eis ist das Wasser im Kneippbecken noch nicht geworden – aber kalt ist es trotzdem! Bist du mutig genug, um hineinzusteigen?

9

 
 

 

Wackelbrücke

Bist du ein Abenteurer? Diese Wackelbrücke führt über einen Marmorschacht. Konzentrier dich auf dein Ziel, und wenn du auf der anderen Seite angekommen bist, halte dich an den vorgeschriebenen Weg.

10

 

 

Schwingstein

Du hast dir wirklich eine Pause verdient! Setz dich auf den Schwingstein, schließ die Augen und genieß die Ruhe. Was hörst du? Was fühlst du?

11

 

 

Stoanamandl

Bau aus den Marmorsteinen, die hier liegen, ein Stoanamandl, also ein Männchen aus Stein. Sei kreativ und lass deiner Fantasie freien Lauf!

12

 

 

Fernrohr

Schau durch das Fernrohr und entziffere das Lösungswort. Schreib es auf deinen Pass und bring ihn zu einem der teilnehmenden Betriebe – dann wirst du sehen, was sich hinter dem Geheimnis des gefrorenen Steins verbirgt ...

13

LeaderRegion FuMo Fuschlsee Mondseeland, das Mentoring für Frauen in der Region!